Weil verstorbene Kinder nie vergessen sind

Verstorbene Kinder erhellen auch nach ihrem Tod die Welt in der Erinnerung aller, die sie geliebt haben. Das macht der "Worldwide Candle Lighting"-Tag sichtbar - auch bei uns.

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember stellen seit vielen Jahren Betroffene rund um die ganze Welt um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster, um an verstorbene Kinder zu erinnern. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle 24 Stunden die ganze Welt umringt.

An diesem Gedenken beteiligt sich auch unsere Pfarrei gemeinsam mit den evangelischen Mitchristen. Deshalb findet am Samstag, 9. Dezember, ein ökumenischer Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Kinder statt. Beginn ist um 16.30 Uhr in St. Peter und Paul Holdorf.